Oskar-Frech-Seebad: 1.BA: Erweiterung Lehrschwimmbad,
VgV-Wettbewerb, 1.Preis

Lichtinszenierung

GOskar-Frech-Seebad: 1.BA: Erweiterung Lehrschwimmbad,
VgV-Wettbewerb, 1.Preis

Das neue Allwetterbad wird als kompakter Längsbaukörper an der Ostseite des Grundstückes mit grosszügigem Vorplatz positioniert. Es schliesst an das vorhandene Wegenetz und die Parkierung an.

Thema des neuen Allwetterbades ist die Verzahnung von innen und aussen. Dem ankommenden Besucher präsentieren sich Hallenbad und Freibad als "einladendes Nebeneinander". Der Einblick, sowohl ins Hallenbad, wie auch in den fliessenden Freibadraum ist erwünscht und wird inszeniert.

Oskar-Frech-Seebad: 1.BA: Erweiterung Lehrschwimmbad,
VgV-Wettbewerb, 1.Preis

Aussenansicht mit Kinderspielbereich und Piratenschiff Thema des neuen Allwetterbades ist die Verzahnung von innen und aussen. Dem ankommenden Besucher präsentieren sich Hallenbad und Freibad als "einladendes Nebeneinander". Der Einblick, sowohl ins Hallenbad, wie auch in den fliessenden Freibadraum ist erwünscht und wird inszeniert.

Bauherr
Stadtwerke Schorndorf
Geschäftsführer: Herr Seufer
Leiter: Herr Bay

Umfang
Gesamt- BGF : 2.795
Gesamt-Wasserfläche: 756 qm
Sportbecken innen: 250 qm
Kinder- und Babybecken: 41 qm
Whirlpool: 3 qm
Sportbecken aussen: 250 qm
Springerbecken: 212 qm

Bausumme
Gesamt: ca 5,5 Mio, netto Euro

Wettbewerb
VgV 1.Preis 2017

Projektteam
John Skinner
Daniel Bakos

Fachplaner
Statik: Bornscheuer, Drexler, Eisele, Stuttgart
TGW+BWT: IGP, Pforzheim
Bauphysik: Bayer, Fellbach